sinzig

BIld: Neujahrsempfang der Sinziger GRÜNEN

Neujahrsempfang der Sinziger GRÜNEN

Mit ihrem traditionellen Neujahrstreffen starteten die Sinziger GRÜNEN um die rheinland-pfälzische Spitzenkandidatin der Partei, Energiewendeministerin Eveline Lemke (auch Direktkandidatin im Wahlkreis 13), ins politische Jahr 2016. Zu den Gästen im Sinziger Schloss zählten unter anderem der GRÜNE Landtagsabgeordnete Wolfgang Schlagwein (Direktkandidat Wahlreis 14), Gäste anderer Parteien und Honoratioren aus der Sinziger Zivilgesellschaft.

Weiterlesen »

Sinzig Rathaus

Ihre Meinung ist gefragt

Bis zum 24. Juli können Einwendungen zum geplanten Einzelhandelszentrum auf dem Rick-Gelände in Zimmer 102 des Sinziger Rathauses mündlich oder schriftlich abgegeben werden.

Weiterlesen »

Programmiertes Chaos: Sinziger GRÜNE fordern transparente Aufklärung zum „Nahversorgungszentrum“ auf dem Rick-Gelände

Ein neues Einkaufszentrum auf dem ehemaligen Rick-Gelände mit EDEKA, Aldi, Rossmann und Getränkemarkt? Die Sinziger GRÜNEN wenden sich gegen dieses Vorhaben der Stadtverwaltung und kritisieren scharf die einseitige und intransparente Informationspolitik. Sie fordern ein langfristiges und nachhaltiges Konzept zur Stadtentwicklung.

Weiterlesen »

Eveline Lemke besucht Flüchtlingsfamilien in Sinzig

Die Unterbringung und Versorgung der Flüchtlinge, die in Rheinland-Pfalz Zuflucht finden, ist eine Mammutaufgabe. Es braucht die Hilfe und Unterstützung Vieler um sie zu bewältigen. So unterstützt auch die Rheinland-Pfälzische…

Weiterlesen »

„NO PASARAN“ – Widerstand im dritten Reich

Am Volkstrauertag zum Gedenken der Opfer des zweiten Weltkrieges, vergangenen Sonntag, luden die Sinziger Grünen Bürgerinnen und Bürger zur Filmvorführung in das Sinziger Pfarrheim ein.

Weiterlesen »

„No Pasaran“ – Filmvorführung in Sinzig

Am Volkstrauertag zeigen die Sinziger Grünen im Pfarrheim in der Zenthofstraße die Dokumentation „NO PASARAN“, die die Geschichte von Widerstandskämpfern im dritten Reich erzählt.

Weiterlesen »

Garzweiler II

„Kohle Satt“ – Fahrt zum Braunkohletagewerk Garzweiler

Die Braunkohlekraftwerke von RWE laufen auf Hochtouren. Gleichzeitig stehen viel sauberere Gaskraftwerke zunehmend still. 2011 und 2012 steigerte RWE seine Stromproduktion aus Braunkohle im Vergleich zum jeweiligen Vorjahr deutlich. In dieser Situation ging im Sommer 2012 in Neurath gar noch ein neues Braunkohlekraftwerk ans Netz. Schließlich hatten uns die “Experten” ja zuvor einige Jahre lang mit der sogenannten “Stromlücke” gedroht.

Weiterlesen »