Begehung im Naherholungsgebiet auf Kirres mit den Remagener Grünen

Sonntag, 24. März 201914:00 Uhr Wanderparkplatz Kirres, RemagenVeranstaltet von: Remagener Grüne

Grüner Ortsverband Remagen lädt am 24. März zu einer Begehung im Naherholungsgebiet auf Kirres ein (Treffpunkt: 14 Uhr am Wanderparkplatz – Kirres)

Es grünt so grün, auch bei den Grünen in Remagen. Daher wollen sie sich das Naherholungsgebiet in Remagen am 24. März einmal genauer anschauen und lassen es sich von Agnes Menacher, Initiatorin und langjährige Leiterin des Arbeitskreises Naherholungsgebiet Remagen zeigen und erklären. Der Treffpunkt ist um 14 Uhr am Wanderparkplatz – Kirres.

Der Arbeitskreis Kirres entstand, von Mitgliedern des Ortsbeirates getragen, vor über 10 Jahren, mit dem Ziel, die Umgebung der Höhe von Remagen nicht nur der Flurbereinigung zu überlassen, sondern wertvolle kulturelle Landmarken zu erhalten, ökologisch sinnvolle Bepflanzungen vorzunehmen  und touristisch attraktive Wanderwege und Aussichtspunkte aufzuwerten bzw. einzurichten.

So wurden z.B. von den ehemals ca. 450 Birnbäumen, die im 19. Jahrhundert die Felder säumten und somit vor Erosion schützten, 44 neue gepflanzt, ein Rundwanderweg (Nr. 5), der erstaunliche Blicke auf das Rheintal ermöglicht,  wurde 2008 eingeweiht. Das Lützelbachtal wurde mit ‚Stepping Stones‘ versehen und vieles mehr.

Die Grünen in Remagen schätzen die geleistete Arbeit, die in intensiver Zusammenarbeit mit dem Bauhof der Stadt Remagen und dem Verschönerungsverein gelang und möchten sich  in Zukunft stärker in diesem Arbeitskreis einbringen. Denn das Naherholungsgebiet ist die grüne Lunge von Remagen und gleichzeitig ein Ort von hohem historischen, kulturellen  und somit auch touristischen Wert.

Daher laden sie zu einer Begehung ein, bei der Frau Menacher die Bedeutung des Ortes für die Stadt erläutern und auch Zukunftsperspektiven für das Naherholungsgebiet aufzeigen wird.

Der Ortsverband der Grünen Remagen freut sich auf eine rege Teilnahme aus der Bevölkerung.