Bündnisgrüne Neulinge erhalten Anleitung auf ihrem Weg in die Politik

Interessierte Neu-Mitglieder und gestandenen Grüne aus dem Kreisverband Ahrweiler von Bündnis 90/Die Grünen trafen sich am gestrigen Donnerstag zu im Casa Antonio Lopez am Apollinarisberg in Remagen, um gemeinsam zu erarbeiten, wo sich die „Neuen“ in die grüne Kommunalpolitik einbringen können. Als Gast nahm auch Karl-Wilhelm Koch aus dem Kreisverband Vulkaneifel daran teil. Es gab eine lebhafte Diskussion und viele Ansätze, alle schnell in die Arbeit der Ortsverbände und des Kreises zu integrieren. Außerdem wurden Möglichkeiten gezeigt, wie sich auch die „Neuen“ in die Arbeit der Landes- und Bundespartei einbringen können. Es wurde vereinbart, im kommenden Jahr zwei Neumitglieder-Treffen zu organisieren – eines im Frühjahr, das andere im Herbst.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .