Grüner Sonntagsspaziergang in Boos

Der Ortsverband Mayen-Vordereifel von Bündnis 90/DIE GRÜNEN hatte zu einem „Grünen Sonntagsspaziergang“ eingeladen. Treffpunkt war der Wanderparkplatz der Vulkanparkstation „Booser Doppelmaar“. Von hier aus wanderten die Teilnehmer, unter ihnen auch die beiden Direktkandidaten für die Bundestagswahl, Klaus Meurer und Harm Sönksen sowie der Oberbürgermeister der Stadt Mayen, Wolfgang Treis, einen Teil des wunderschönen Traumpfads.

Unterwegs erläuterte die Geologin und Biologin Dr. Nathalie Plum immer wieder die Pflanzen- und Tierwelt am Wegesrand, so dass der Ausflug für die großen und kleinen Spaziergänger nicht nur schön, sondern auch überaus interessant war. Ein „Höhepunkt“ der Wanderung war im wahrsten Sinne des Wortes der Booser Eifelturm. Nach 125 Stufen wurden die Teilnehmer mit einem phantastischen Panorama-Blick über die reizvolle Eifellandschaft belohnt. Zurück in Boos klang die Veranstaltung im Rahmen der Kirmes in gemütlicher Runde aus.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld