Barrierefreiheit und demographischer Wandel

Bündnis 90/Die Grünen laden zu einem Informationsvormittag in die Remagener Seniorenresidenz

Kandidaten StadtratZur Präsentation ihrer Vorstellungen von Barrierefreiheit und inklusiver Stadtenwicklung laden die Remagener Grünen alle Interessierten Bürgerinnen und Bürger für Sonntag, den 18. Mai um 10.30 Uhr in die Seniorenresidenz Curanum (Alte Strasse) in Remagen ein. Die Veranstaltung findet in der Weinstube statt. Neben Überlegungen zu einer Barrierefreiheit, die über abgesenkte Bürgersteige deutlich hinausgehen soll, möchten die Vertreter der Stadtratsfraktion um Karin Keelan und Frank Bliss auch ihre Vorstellungen zu einer zukunftsorientierten Stadtentwicklung vorstellen. Hierbei geht es darum, den sicher eintretenden demographischen Wandel nicht tatenlos auf sich zukommen zu lassen, sondern politisch aktiv zu begleiten. Stichworte sind in diesem Zusammenhang altersgerechte Stadtentwicklung mit barrierefreiem kostengünstigem Wohnraum für Jung und Alt, eine gute Nahversorgung und eine ebenso gute Anbindung aller Wohngebiete an den öffentlichen Personennahverkehr.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld