SchätzeN der Natur

Grüne Kreismitgliederversammlung zum Thema „SchätzeN der Natur“ mit der Landesvorsitzenden Jutta Paulus

Jutta Paulus stellte bei der Kreismitgliederversammlung welche in der Casa Antonio Lopez in Remagen stattgefunden hatte die Kampagne „SchätzeN der Natur“ vor und thematisierte die Bedrohung unserer Lebensgrundlagen durch den Rückgang der Biodiversität. Auf allen drei Ebenen der Biodiversität – genetische Vielfalt, Artenvielfalt und Ökosystemvielfalt – sind massive Verluste zu verzeichnen. Dadurch steigt die Anfälligkeit für Störungen, sei es durch Krankheitserreger oder durch den Klimawandel. Neben den dringend notwendigen Maßnahmen in Brüssel und Berlin wie Zulassungsverfahren und Anwendungsbeschränkungen für Pestizide gibt es aber auch auf kommunaler Ebene Möglichkeiten wie Biotopvernetzung und Blühstreifen, die dem Artensterben entgegen wirken. Das Programm „Aktion Grün“ des Umweltministeriums bietet hierzu viele Angebote. Bei der anschließenden Diskussion wurde auch die noch nicht bestätigte Wolf-Sichtung im Kreis Ahrweiler zum Thema. Simon Keelan appellierte, den Wolf als Teil der Kulturlandschaft zu akzeptieren und Weidetierhalter bei Schutzmaßnahmen zu Unterstützen. Das Thema Wolf und Mensch stelle seiner fachlichen Ansicht nach, kein Problem dar. Das anstehende Sommerprogramm wurde im Anschluss vom Kreissprecher Christoph Scheuer vorgestellt. Als Höhepunkt stellte er den Besuch der Rheinland-pfälzischen Umweltministerin Ulrike Höfken am 27.06.2018 um 17 Uhr vor dem Kurpark Bad Neuenahr zur gemeinsamen Singvogelwanderung mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern. Das Schlusswort hatte Jutta Paulus: Eine Kreismitgliederversammlung, die so richtig Spaß macht: kontroverse Debatten, viele Neumitglieder, jede Menge Aktionsplanung. Vielen Dank, dass ich dabei sein konnte – ich komme gerne wieder!

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .