Unser Einkaufszentrum soll im Dorf bleiben!

Sitzung des Gemeinderates: Wegzug von REWE und Co aus dem Ringener Zentrum

Fast absurd erscheint der Wegfall fußläufig erreichbarer Nahversorgung angesichts des preisgekrönten Projekts “Älter werden in der Grafschaft“.  Abgesehen von den Vorteilen, die der Erhalt des fußläufig erreichbaren Versorgungszentrums im Zentrum von Ringen für die Bürger hat, muss in Angesicht der Klimaveränderungen auch endlich einmal ein Umdenken in den Köpfen stattfinden und die Zerstörung von Natur und Umwelt vermieden werden, die eine Ansiedlung des Versorgungszentrums auf der grünen Wiese mit sich bringen würde.

Am Dienstag den 03.12.2019 ab 18:00 Uhr wird im Rathaus Ringen der Gemeinderat über die Freigabe von Haushaltsmitteln zugunsten des Erwerbs von Grundstücken für ein neues Einkaufszentrum abstimmen.

Wir denken das alle interessierten Bürger dies nicht verpassen sollten!

Verwandte Artikel