remagen

Neues Vorstandsteam

Die Mitgliederversammlung der Remagener Grünen hat einen neuen Vorstand gewählt. Der neue Vorstand bedankt sich ganz herzlich bei der bisherigen Sprecherin Karin Keelan und ihrer Vertreterin Iris Loosen. „Karin hatte…

Weiterlesen »

Wolfgang Bewerbungsrede Bingen

AfD will Gesamtschulen auflösen

Zur Ankündigung der AfD, Gesamtschulen schließen und zum klassischen dreigliedrigen Schulsystem zurückkehren zu wollen (Mainzer Allgemeine Zeitung vom 15.2.2015), erklärt Kreistags- und Landtagsmitglied Wolfgang Schlagwein: Wir stehen für die Gesamtschule, nicht nur in Remagen

Weiterlesen »

Windrad

Winderenergie: ja – aber bitte ohne Windräder

Am 1. Dezember, pünktlich zu Beginn des Weltklimagipfels in Paris, verabschiedete der Stadtrat Remagen eine von der CDU eingebrachte Resolution, die sich, zwar verschwommen ausgedrückt, aber in der Konsequenz deutlich gegen mögliche Windräder in der Verbandsgemeinde Unkel ausspricht.

Weiterlesen »

Ska in Remagen - Gruppenbild

„Demokratie nicht unterlaufen“ – Ska Keller in Remagen

Ska Keller, die bei den letzten Europa-Parlamentswahlen auch Spitzenkandidatin der europäischen Grünen war, wehrte sich bei ihrer Rede am Sonntag in der Studierenden-Kneipe „Baracke“ in Remagen vor allem gegen das Aushebeln aller demokratischen Prinzipien durch die Einführung von privaten Schiedsstellen an Stelle der bestehenden ordentlichen Gerichte.

Weiterlesen »

Ministerin Höfken in Remagen 3-5-2015

Wasser – unser wichtigstes Gut

Umweltministerin Ulrike Höfken setzt sich in Remagen für nachhaltigen Schutz des Trinkwassers ein

Weiterlesen »

Claudia Roth

Claudia Roth kommt nach Remagen

Bundestags-Vizepräsidentin wird auf Einladung der Grünen über die aktuelle Flüchtlingsthematik aus dem Nahen Osten und über Integrationsfragen berichten

Weiterlesen »

Land fördert Schulsozialarbeit

Das Land Rheinland-Pfalz wird die Schulsozialarbeit im Landkreis Ahrweiler im Jahr 2015 mit insgesamt 68.850 € fördern. Einen entsprechender Bewilligungsbescheid hat Ministerin Irene Alt ist in diesen Tagen an Landrat Dr. Pföhler versandt. Dies erfuhr Landtagsmitglied Wolfgang Schlagwein auf Anfrage.

Weiterlesen »