Nazi-Marsch in Remagen: Grüne unterstützen Landrat und Kreisverwaltung

Landrat Dr. Jürgen Pföhler

Wolfgang Schlagwein, Sprecher der Grünen im Ahrweiler Kreistag, unterstützt die juristischen Schritte von Landrat Dr. Jürgen Pföhler gegen einen erneuten Nazi-Aufmarsch am 19. November in Remagen. „Unsere Fraktion stärkt Landrat und Kreisverwaltung ausdrücklich den Rücken, alle juristischen Schritte gegen den braunen Spuk auszuschöpfen und ein Verbot des Nazi-Marsches zu erreichen. Es ist jetzt Zeit, die Resolution des Kreistages gegen Rechtsextremismus mit Leben zu füllen.“ Wenn sich die braunen Geister heute im modernen Gewand geben, sei das kein Grund, ihr Auftreten als Bagatelle abzutun. „Inzwischen wird auch die Kreisstadt zum Aufmarschgebiet, und andere Orte im Kreis Ahrweiler werden folgen. Es ist Zeit, den Anfängen zu wehren“, lobt Schlagwein für seine Fraktion auch die vorbildliche Aktivität des Remagener Bündnisses für Frieden und Demokratie. „Das Bündnis zeigt Gesicht und Flagge, und das ist richtig so. Vergleichbare Zeichen sollten im gesamten Ahrkreis gesetzt werden.“

Foto: AW-Wiki

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld