Frank Bliss und Karin Keelan vertreten Grünen-Fraktion im Stadtrat

Remagener Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen nun auch offiziell etabliert

Fraktionstreffen P1210058In deutlich vergrößerter Runde trafen sich die neu gewählten Mitglieder der Grünen für den Remagener Stadtrat zu ihrer konstituierenden Sitzung. Einem Anstieg bei den Kommunalwahlen um 7,5 Prozent von 11,8 Prozent (2009) auf nunmehr 19,3 Prozent im Mai entspricht auch der Zuwachs um zwei Mandate. Entsprechend konnte sich das Team um Frank Bliss und Karin Keelan von vier auf nunmehr sechs Sitze vergrößern und stellt knapp hinter der SPD und deutlich vor der Freien Bürgerliste nunmehr die drittstärkste Fraktion im Remagener Stadtrat. Mit dabei ist erneut Antonio Lopez, neu in der Runde der Grünen Stadträte sind Dr. Konstanze Ameskamp, Ali Tzinali und Volker Thehos.
Die Ratsmitglieder der Grünen wählten erneut Frank Blis zu ihrem Fraktionssprecher und Karin Keelan zu seiner Stellvertreterin. Im Verlauf der Versammlung wurden auch die Kandidaten für die Besetzung der insgesamt bis zu zwölf Ausschüssen und Gremien der Stadt Remagen benannt. Entsprechend des Wahlergebnisses werden die Grünen ihre Sitze hier nahezu verdoppeln können. Noch offen blieb auf der Versammlung die Frage, ob die Grünen mit einem Kandidaten für das Amt eines der Beigeordneten, das heißt des Stellvertreters des Bürgermeisters, ins Rennen gehen werden.

Schließlich standen eine Reihe von inhaltlichen Fragen auf der Tagesordnung. So soll eine Initiative zur Beruhigung der B9 durch ein Nachtfahrverbot für LKWs schnellstmöglich umgesetzt werden. Hierzu ist allerdings die Unterstützung sowohl der Rheinland-Pfälzer Landesregierung wie auch des Kölner Regierungspräsidiums notwendig. Schnelle Verwirklichungschancen sehen die Grünen dagegen für die auch von Verwaltung und den anderen Fraktionen befürworteten Tempo-30-Zonen im Bereich der Bergstrasse und Birresdorfer Strasse. Hier hat die Landesregierung bereits andernorts eine Reihe von Modellversuchen auf den Weg gebracht.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld