Gülle-Importen einen Riegel vorschieben

Bündnis 90/Die Grünen verständigen sich über Ziele für die Ratsarbeit der nächsten Jahre in Altenahr

DSC00655Eine Analyse der guten Ergebnisse, die Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl vom 25. Mai in der Verbandsgemeinde Altenahr erzielen konnten, sowie die Erörterung von Zielen und Plänen für die neue Amtsperiode prägten die konstituierende Sitzung, zu der sich die Mitglieder der grünen Fraktion des Verbandsgemeinderates jetzt trafen. Die Grünen verbesserten sich an der Mittelahr um 2,4 auf 14,5 Prozent und von drei auf vier Sitze. Dies ist das zweitbeste Ergebnis, das die Bündnisgrünen in den Räten im Kreis Ahrweiler erreichten. So konnten Fraktionschef Johannes Fuhrmann, Fachkrankenpfleger aus Lind, Stellvertreter Markus Noack, Förster aus Staffel, sowie Georg Schiffer, Pensionär aus Ahrbrück, Natalie Schiffer, Altenpflegerin aus Ahrbrück, als Fraktionsneuling begrüßen.

„Durch das Wahlergebnis sehen wir uns in unserer bisherigen Ratsarbeit bestätigt“, sagte der Fraktionsvorsitzende Johannes Fuhrmann, „deshalb fühlen wir uns verpflichtet, unsere bisherigen Ziele in konstruktiver Zusammenarbeit mit allen Ratsfraktionen weiter zu verfolgen.“ Themenschwerpunkte seien auch in Zukunft der Abbau der kommunalen Schulden, der Aufbau eines bedarfsorientierten öffentlichen Personennahverkehrs, die Fortführung der energetischen Sanierung der Schulen in Trägerschaft der Verbandsgemeinde, frühzeitige Weichenstellungen mit Blick auf den demografischen Wandel, das Verbot unkontrollierter Gülle-Importe sowie verkehrsberuhigende Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit und zur Minderung des Straßenlärms. Außerdem wurde bei der Sitzung eine Vorschlagsliste für die Besetzung der einzelnen Ausschüsse des Verbandsgemeinderats erarbeitet.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .