„Bis hierhin und nicht weiter: Gewerbegebiet Ja, aber mit Augenmaß !“

Bis hierhin und nicht weiter:
Gewerbegebiet Ja, aber mit Augenmaß !

Ein Gewerbegebiet an der Autobahnbrücke der A61 westlich von Heimersheim halten Die Grünen der Kreisstadt für vertretbar. Allerdings nur in dem ursprünglich im Stadtrat diskutierten, auf eine vergleichsweise kleine Fläche begrenzten Geltungsbereich des Bebauungsplanes.
„Eine darüber hinausgehende Erweiterung in Richtung des Ortskerns von Heimersheim, wie von der CDU im Stadtrat ins Gespräch gebracht, findet bei uns keine Zustimmung“, zieht Ratsmitglied Christoph Scheuer eine klare Grenze. „Bis hierhin und nicht weiter“, wendet sich Fraktionssprecher Wolfgang Schlagwein gegen eine Salamitaktik der schrittweisen Ausweitung und unterstützt damit auch die Position des Ortsbeirates Heimersheim. Der hat sich bereits einstimmig gegen eine solche weitere Ausdehnung des Gewerbegebietes ausgesprochen.
Den Grünen ist es wichtig, ein Gleichgewicht zwischen Bedürfnissen der Unternehmen und den Anwohnern zu finden. „Mit der begrenzten Fläche im Westen wollen wir ansässigen Heimersheimer Unternehmen helfen, die sich im inneren Ortsbereich nicht mehr weiter entwickeln können. Um aber die negativen Auswirkungen in den angrenzenden Wohngebieten besonders durch zusätzlichen Verkehr möglichst klein zu halten, kommt eine zusätzliche Ausweitung dieses Gebietes in Richtung Heimersheim nicht in Frage“, so Die Grünen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .