Grüne starten mit starker Kandidatenliste in den Kommunalwahlkampf

„Mit dieser Liste sind wir sehr gut für die anstehende Kommunalwahl aufgestellt“, freut sich der Fraktionsvorsitzende Johannes Fuhrmann, „denn neben erfahrenen Kommunalpolitikern, die seit langem im Rat und in Ausschüssen der Verbandsgemeinde tätig sind, ist es uns gelungen, einige neue Gesichter für die Politik zu begeistern“.

Im Rahmen einer Mitgliederversammlung, die von der Kreissprecherin Birgit Stupp geleitet wurde,

war man sich schnell einig, dass Johannes Fuhrmann aus Lind weiterhin die Liste der Grünen anführen sollte.

Ihm folgten Jutta Pürling  sowie Markus Noack. Auf die weiteren Plätze wurden Natalie Schiffer, Ulrike Görtz und Georg Schiffer gewählt. Danach folgten Jürgen Wagner, Annette Frings, Nils Fuhrmann, Peter Jeandrée, Klaus Frings, Anne Ley, Siegfried Klein und Michael Streich.

„Für uns heisst es jetzt, noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren, um unsere grünen Themen weiter nach vorne zu bringen“, erläuterte Fuhrmann. Dazu zählen ein verbessertes Mobilitätskonzept und die Weiterführung der energetischen Sanierung der Verbandsgemeinde-eigenen Gebäude. Ein ganz besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Erhalt der Schulen in der Verbandsgemeinde. Außerdem möchte man den demografischen Wandel der Dörfer aktiv mitgestalten. Doch ganz oben auf die Agenda wurde natürlich der Natur- und Artenschutz der Landschaft gesetzt, wobei dem Trinkwasserschutz ganz besondere Beachtung zukommen soll.

Pressemitteilung

Bündnis 90/Die Grünen

Verwandte Artikel