Wolfgang Schlagwein beim Strategieworkshop

AW-GRÜNE definieren künftige Handlungsfelder

„Und das soll erst der Anfang sein?“ fragten sich die GRÜNEN aus dem Kreis Ahrweiler auf ihrem Stratgieworkshop am Samstag, dem 07.09.2019 in der UmweltLernSchule in Niederzissen.

Nach einem Impulsvortrag von Wolfgang Schlagwein und der Vorstellung der einzelnen Fraktionen im Kreis bestimmten intensive Gruppenarbeiten den Tag.

Die Themenblöcke „Veränderung in Zuversicht“, „Akzeptanz für radikale Veränderungen“, „Die GRÜNE DNS“, und „Neue Bündnisse“ wurden in Kleingruppen erarbeitet. Die Ergebnisse wurden anschließend im Plenum vorgestellt und diskutiert.

In den Pausen konnten die Neu- und Altmitglieder persönliche Kontakte aufbauen bzw. schon vorhandene intensivieren.

Die Ergebnisse des Workshops münden in die Arbeitskreise
– Mobilität
– Digitalisierung
– Bildung
– Ernährung
– Bauen und Wohnen
und werden dort weiter vertieft.

.