Sozialpolitischer Aschermittwoch der Grünen in Remagen

Katharina Binz, MdL kommt am 26. Februar 2020 um 18 Uhr ins Foyer der Rheinhalle
Die Grüne Stadtratsfraktion und der Kreisverband Ahrweiler laden gemeinsam zu einem geselligen „Sozialpolitischen Aschermittwoch“ mit Katharina Binz, MdL aus der Grünen Landtagsfraktion in Mainz ein. Die Sprecherin für Wissenschaft/Hochschule, Weiterbildung & Forschung, Integration, Flüchtlinge & Asyl, Kultur, Verbraucherschutz, Drogen, Gesundheit & Pflege ist nicht zum ersten Mal im Kreis und überzeugte bisher immer durch ihre Fachkenntnisse – sehr gespannt sind die Grünen aus Stadt und Kreis nun auf ihren kleinen Rundumschlag zu sozialpolitischen Themen im Land.
Am 26. Februar um 18 Uhr werden neben Katharina Binz auch Birgit Stupp (Kreissprecherin und Kreistagsmitglied) zur Gesundheitsförderung im Kreis Ahrweiler und Dr. Frank Bliss (Fraktionssprecher der Grünen Stadtratsfraktion in Remagen) zu den aktuellen sozialpolitischen Herausforderungen in Remagen sprechen. Durch das Programm führen Stefani Jürries (Fraktionssprecherin der Grünen in Remagen und Kreistagsmitglied) und Christoph Scheuer (Kreissprecher und Kreistagsmitglied), die sich auch schon sehr auf Anna Gieraths von der Initiative foodsharing freuen, die bereits auf der Kreismitgliederversammlung der Grünen im Januar sehr engagiert die Idee und das Prinzip von foodsharing erläuterte. Die Idee lebt vom Mitmachen und passt somit hervorragend zu einem sozialpolitischen Aschermittwoch, an dem auch das Ehrenamt mit all seinen Facetten zu Wort kommen sollte.
Die kostenlose und öffentliche Veranstaltung startet um 18 Uhr im Foyer der Rheinhalle in Remagen, alle Interessierten aus Politik und Vereinen, aber selbstverständlich auch alle Bürgerinnen und Bürger aus Remagen und dem Kreis Ahrweiler sind herzlich eingeladen, an dieser auch zum Ideenaustausch gedachten Veranstaltung teilzunehmen.
Einladung Sozialpolit. Aschermittwoch der Grünen

Verwandte Artikel