Königen, Pilgern, Händlern und Heeren auf der Spur

„Auf den Spuren von Königen, Pilgern, Händlern und Heeren“ können Interessierte am Tag des offenen Denkmals, Sonntag, 12. September, wandeln. Die Wanderung führt über die Trasse der ehemaligen Frankfurt-Aachener Krönungsstraße. Die Teilnehmer treffen sich um 10 Uhr am Bahnhof Bad Bodendorf. Dort wird die Fahrt zum Ausgangspunkt der Wanderung auf den Höhen der Grafschaft bei Oeverich organisiert. An Nierendorf und Kirchdaun vorbei führt die Wanderung über etwa zehn Kilometer nach Bad Bodendorf zurück. Am Ende der Wanderung sind die Teilnehmer also wieder am Ausgangspunkt.

Während der Wanderung werden die noch sichtbaren Spuren der Strecke erläutert und in einen geschichtlichen Kontext gebracht. Andreas Schmickler übernimmt die Wanderführung Der in Kirchdaun lebende Heimatforscher beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit dem Thema. Bei der Krönungsstraße handelt es sich immerhin um ein Bodendenkmal von europäischem Rang. 600 Jahre lang zogen die Könige nach ihrer Wahl in Frankfurt mit ihrem Tross über diesen Weg zur Krönung nach Aachen.

  • Weitere Infos unter Telefon 02641/901892 und Handy 0171/3213595.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel