Kunterbunt und kreativ: „Tag der Demokratie“ tritt Rechtsextremen entgegen

Mit einem „Tag der Demokratie“ wehren sich das Bündnis für Frieden und Demokratie mit den Bürgerinnen und Bürger Remagens am 24. November gegen die alljährliche Demonstration von Rechtsextremen. Von 11 bis 16 Uhr zeigt sich die Römerstadt in der Innenstadt von seiner multikulturellen Seite: mit Büchertischen, Buffets aus aller Herren und Damen Länder sowie vielem mehr. Auch wir Grünen sind mit einem Stand an der Ecke Josefstraße/Marktstraße vertreten.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel