Sinzig 2020: Visionen für eine belebte Innenstadt

Grüne Gespräche widmen sich der Zukunft der Barbarossastadt

Die neueste Ausgabe der „Grünen Gespräche“ findet am Mittwoch den 27. Februar ab 19 Uhr im Gewölbekeller im Zehnthof (Zehnthofstraße 2) statt und hat das Sinziger Zentrum im Blickpunkt.

Die Geographin Nathalie Plum vom Sinziger Ortsverband der Grünen greift Ergebnisse der Studie „Aktivieren des Stadtzentrums von Kleinstädten“ auf, die 2011/ 2012 im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung erstellt wurde. Gemeinsam mit der Grünen Wirtschaftswissenschaftlerin Natalie Wendisch möchte sie sich mit anderen Sinziger Bürgern darüber austauschen, welche der in der Studie vorgeschlagenen Möglichkeiten für die Gestaltung einer lebendigen Sinziger Innenstadt realistisch sind und welche Wünsche und Ideen für ein „Sinzig 2020“ die Bürger selbst haben.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .