“Fukushima mahnt – Energiewende JETZT“

Aktion zum 8. Jahrestag der Nuklear-Katastrophe in Fukushima

Immer noch dürfen mehr als 100.000 Familien nicht zurück in ihre Heimatorte. Und keiner kann sagen wie lange die Präfäktur Fukushima mit den Folgen des Unglücks zu kämpfen haben wird. Auch 8 Jahre nach der Katastrophe ist noch nichts unter Kontrolle.

Zwar wurde hierzulande der Ausstieg aus dem Rot-Grünen Atomkonsens rückgängig gemacht, schaut man aber zu unseren direkten Nachbarn, sieht man keine 200 Kilometer von hier die maroden Meiler in Belgien (Tihange und Doel), den Niederlanden (Borssele) und Frankreich (Cattenom), die zum Teil erhebliche Risse aufweisen. Atomare Unfälle dort hätten Auswirkungen bis ins Breisiger Land. Deren Stillegungen wird von Bündnis90/Die Grünen und der SPD seit Jahren gefordert.  

Trotz der schlimmen Ereignisse nicht nur in Fukushima und trotz der offenen Fragen zur Endlagerung der radioaktiven Abfälle, sind auch in Deutschland weiterhin sieben Atomkraftwerke am Netz. Dabei zeigen viele wissenschaftliche Studien, dass auch ohne diese Kraftwerke die Versorgungssicherheit gewährleitet wäre. Mehr noch mit interligentem Strommanagement könnten sogar noch die dreckigsten Kohlemeiler vom Netz genommen werden.

Zu einer gemeinsamen Mahnwache anlässlich des 8. Jahrestages der Fukushima-Katatstrophe rufen der Ortsverband Bad Breisig von Bündnis90/Die Grünen und des SPD-Ortsvereins Breisiger Land auf.

Jasmin Lemler (B90/Die Grünen), die auf der Liste der SPD für den Bad Breisiger Stadtrat kandidiert, hat die Organisation der Veranstaltung übernommen und als Verantwortliche bei der Kreisverwaltung Ahrweiler angemeldet. Jasmin Lemler: “Nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa müssen die Atommeler stillgelegt und durch erneuerbare Energien ersetzt werden. Dies ist möglich. Deutschland zeigt, dass der Strom trotzdem weiter fließt. Die Sicherheit für die Menschen ist wichtiger als die Profite der Konzerne!“  

Die Mahnwache findet statt am Montag, 11.03.2019, 17:00 – 17:30 h, vor der kath. Kirche St. Marien an der B9 in Bad Breisig. Motto: “Fukushima mahnt – Energiewende JETZT“.  Mitmachen kann jeder. Daran interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen.

Weitere Infos / Kontakte: Jasmin Lemler, Tel. 02633 – 475 455

Verwandte Artikel