Nicht nur bei #fridaysforfuture ; In Berlin gehören Lastenräder längst zum Straßenbild

Von A nach B fährt viele Dinge – unser Lastenfahrrad Inge!

In Berlin gehören sie längst zum Straßenbild. Bald auch in Bad Neuenahr-Ahrweiler? Auf Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Stadtrat hat die Stadt nun ein Förderprogramm für Lastenfahrräder aufgelegt.  Mit bis zu 800 € werden Gewerbetreibende, Hotels, Seniorenheime, Vereine oder Familien unterstützt. Wichtig war den Grünen, dass auch die gemeinschaftliche Nutzung, etwa in Hausgemeinschaften, gefördert wird.

„Lastenräder befördern Waren und Güter nachhaltig. Sie eignen sich gerade zum Transport von Gütern des täglichen Bedarfs auf den zumeist kurzen innerstädtischen Strecken. Zu einer  nachhaltigeren Mobilität gehört auch, wenn Mehrere sich Gebrauchsgüter des Alltags teilen, auf diese Weise Ressourcen effizienter nutzen und so auch schlicht Geld sparen“, regt Fraktionssprecher Wolfgang Schlagwein eine Ökonomie des Teilens an. Hintergrund des Grünen-Antrags: die Luftverschmutzung im Heilbad liegt zwar im Rahmen der Grenzwerte – aber nur knapp, wie ein  Gutachten des Deutschen Wetterdienstes zur Luftqualität in der Stadt belegt. Und der KFZ-Verkehr in der Stadt wächst immer weiter

Infos zum Förderprogramm hier:

http://www.bad-neuenahr-ahrweiler.de/buergerservice/klimaschutzmanagement/

Allgemeine Infos hier:

http://www.lastenfahrrad-zentrum.de/