Hier lag das 2. Gleis in Walporzheim

Wir wollen unser Gleis zurück!

Jahrzehntelang wurde die Bahninfrastruktur in Deutschland zurückgebaut. Abbau statt Ausbau war das Motto der Bahn auch im Ahrtal. Dem fiel auch das zweite Gleis im Haltepunkt Walporzheim zum Opfer. Heute könnte es wieder gute Dienste leisten. Kommt die Ahrtalbahn aus dem Takt, wäre auf dem ansonsten eingleisigen Streckenabschnitt ein Begegnungsverkehr der Züge wieder möglich. Anfangs leichte Verspätungen würden sich so nicht immer weiter aufbauen. Auch eine in den 90er Jahrern ausgebaute Weiche im südlichen Gleisfeld des Bahnhofs Remagen würde, wieder eingebaut, den Zugverkehr flexibler machen. So gäbe es auch Spielraum für einen neuen Haltepunkt „Bad Neuenahr Mitte“.

In der Kreistagssitzung im März 2019 haben die Grünen einen Prüfauftrag durchgesetzt, dieses Gleis wieder einzubauen. Kuriosität am Rande: Eine Mehrheit des Kreistages enthielt sich bei der Abstimmung.

Verwandte Artikel