Ideenwerkstatt Corona und der Sommer 2020

Online-Ideenwerkstatt am 5. Juni 2020

Sommer 2020 – Eine besondere Herausforderung für die Sommerferienbetreuung

Die Sommerferien rücken näher und Corona-bedingt wird es auch in der Sommerferienbetreuung einige Neuerungen geben in diesem Jahr!

Vermutlich wird der Bedarf an Ferienbetreuung in diesem Jahr sogar noch höher als gewöhnlich sein, da viele Familien nicht verreisen und auch einige Eltern bereits ihren Jahresurlaub aufgebraucht haben – parallel müssen die Gruppengrößen angepasst und eher kleiner werden, und auch die bereits erstellten Konzepte müssen größtenteils komplett überarbeitet werden.

Nachdem die GRÜNEN im Kreis Ahrweiler sich sowohl im interfraktionellen Kreis, in der AG Bildung und Soziales als auch in der Kreistagsfraktion mit der Problematik auseinandergesetzt haben und auch die zahlreichen privaten, öffentlichen und kirchlichen Anbieter von Ferienprogrammen im Kreis persönlich kontaktiert haben, wurde schnell deutlich, dass es hier einen Handlungs- bzw. Diskussionsbedarf gibt.

Daniel Köbler, MdL von der Grünen Landtagsfraktion erklärte sich kurzfristig bereit, gemeinsam mit den GRÜNEN im Kreis Ahrweiler eine Online-Ideenwerkstatt „Sommer 2020 – Eine besondere Herausforderung für die Sommerferienbetreuung“ durchzuführen.

Online-Ideenwerkstatt
„Sommer 2020 – Eine besondere Herausforderung für die Sommerferienbetreuung“

am Freitag, den 5. Juni von 15 bis 17 Uhr als Videokonferenz

Die Veranstaltung richtet sich an alle Anbieter von Ferienfreizeiten im Kreis Ahrweiler und möchte die Gelegenheit für einen Austausch untereinander, aber eben auch mit den Grünen auf Landes-, Kreis- und Stadt- bzw. Gemeindeebene bieten. Die Organisatoren möchten offene Fragen zu den Empfehlungen des Landes RLP bzgl. der Jugendarbeit in Corona-Zeiten klären und Anregungen und Ideen zur Unterstützung der verschiedenen Anbieter mit in die entsprechenden Ausschüsse nehmen.

„Wir GRÜNEN wissen die Arbeit in diesem Bereich sehr zu schätzen und sehen auch die großen Herausforderungen, vor denen die Anbieter aktuell stehen und möchten ihnen unsere volle Unterstützung zusichern,“ so Stefani Jürries, seit Anfang März Direktkandidatin für den Wahlkreis 13 und selbst Mutter zweier Grundschulkinder. Sie betont für die Organisatoren: „Die Sommerferien stehen vor der Tür, und die Familien brauchen vielleicht sogar noch dringender als sonst gute und kreative Kinderbetreuung!“

Die Veranstaltung ist nicht öffentlich, aber gern können auch interessierte Mitglieder oder andere Interessierte aus dem Kreis Ahrweiler (so noch Plätze vorhanden sind) an der Veranstaltung teilnehmen, bitte melden Sie sich kurz per Mail bei Stefani Jürries (juerries[at]gmail.com), wenn Sie dabei sein möchten.