Sinzig Rathaus

Ihre Meinung ist gefragt

Bis zum 24. Juli können Einwendungen zum geplanten Einzelhandelszentrum auf dem Rick-Gelände in Zimmer 102 des Sinziger Rathauses mündlich oder schriftlich abgegeben werden.

Weiterlesen »

Ska in Remagen - Gruppenbild

„Demokratie nicht unterlaufen“ – Ska Keller in Remagen

Ska Keller, die bei den letzten Europa-Parlamentswahlen auch Spitzenkandidatin der europäischen Grünen war, wehrte sich bei ihrer Rede am Sonntag in der Studierenden-Kneipe „Baracke“ in Remagen vor allem gegen das Aushebeln aller demokratischen Prinzipien durch die Einführung von privaten Schiedsstellen an Stelle der bestehenden ordentlichen Gerichte.

Weiterlesen »

Das Freizeitbad TWIN muss Bauland weichen

Sowohl Stadtverwaltung als auch die Mehrheit des Stadtrats von CDU, SPD und FWG erachten die Veräußerung des Geländes für den Wohnungsbau zur Finanzierung des neuen Bades für wichtiger als die Erhaltung des Hallen- und Freizeitbads TWIN.

Weiterlesen »

Programmiertes Chaos: Sinziger GRÜNE fordern transparente Aufklärung zum „Nahversorgungszentrum“ auf dem Rick-Gelände

Ein neues Einkaufszentrum auf dem ehemaligen Rick-Gelände mit EDEKA, Aldi, Rossmann und Getränkemarkt? Die Sinziger GRÜNEN wenden sich gegen dieses Vorhaben der Stadtverwaltung und kritisieren scharf die einseitige und intransparente Informationspolitik. Sie fordern ein langfristiges und nachhaltiges Konzept zur Stadtentwicklung.

Weiterlesen »

Ministerin Höfken in Remagen 3-5-2015

Wasser – unser wichtigstes Gut

Umweltministerin Ulrike Höfken setzt sich in Remagen für nachhaltigen Schutz des Trinkwassers ein

Weiterlesen »